WS AndrewAndrew Greenwood, einer der Pioniere für Tanzarbeit im Gesundheitsbereich hält am 10. und 11. Dezember einen Einführungsworkshop für Tanz- und Bewegungspraktiker in der Probebeühne der Volksoper Wien. Greenwood, ein international renommierte Ballettmeister, entwickelte seine Methode Switch2Move für die Arbeit mit Menschen mit körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen wie Parkinson-, MS- oder Demenz-Patienten.

Andrew Greenwood: „Switch2Move“ am 11. und 12. Dezember 2016, jeweils 10 bis 17 Uhr auf der Probebühne des Volksoper, Severingasse 7 (Ecke WilhelmExner Gasse), 1090 Wien. Für Tänzer und Bewegungspraktiker ab dem 18. Lebensjahr. Der Workshop ist eine Veranstaltung der Foundation Dance & Creative Wellness mit Unterstützung des Wiener Staatsballetts und tanz.at.

Nähere Informationen auf tanz.at